Logo_Lance_weiss_Retina_transpa

Korkböden

Vornehmlich als Flaschenverschluss bekannt, gewinnt Kork zunehmend auch als Fußbodenbelag an Beliebtheit. Korkboden besteht aus nachwachsenden Rohstoffen, da er aus der Rinde von Korkeichen gewonnen wird. Somit stellt der Bodenbelag Kork eine interessante und umweltschonende Alternative zu gewöhnlichen Fußbodenbelägen dar.

Die einzigartigen Eigenschaften des Korks sprechen ganz besonders für den Einsatz als Bodenbelag. Pro Kubikzentimeter enthält Kork mehrere Millionen Zellen, die mit einem luftähnlichen Gemisch gefüllt sind. Diese Zellen sorgen für eine besondere Elastizität des Bodens. Die Gelenke werden geschont und eine angenehme Fußwärme erzeugt. Hinzu kommt die vorzügliche Trittschalldämmung eines Korkfußbodens. Durch die porenfreie und hygienische Oberfläche eignet sich der Korkboden besonders für Schlaf- und Kinderzimmer.

Durch eine optimale Versiegelung erzielen Sie einen noch geringeren Pflegeaufwand. Sie gewährleistet, dass kein Wasser unter den Korkboden dringen kann und erhöht die Stoß- und Kratzfestigkeit des Korkbodens. Viele individuelle, moderne Designs entstehen durch spezielle Verarbeitung und Oberflächenvergütung. So gibt es mittlerweile auch Korkböden in Holz- und Fliesenoptik. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Korkböden sind umweltfreundlich und nachhaltig und geben Ihrem Zuhause eine angenehme Wärme.

Logo_Lance_weiss_Retina_transpa

Korkböden: Unsere Marken